Sonntag, 26.05.2024
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
GSV Maichingen : TSV Oberensingen 0:3 (0:1)
05.05.2024 15:00 Uhr - Verbandsliga BW, 25. Spieltag
Die Konkurrenz hatte mit ihren Niederlagen am Samstag den Weg bereitet, mit einem Sieg gegen den TSV Oberensingen hĂ€tte unser GSV Maichingen auf den Relegationsplatz in der Verbandsliga springen können. Daraus wurde aber nichts, denn nach einer klaren 0:3 Niederlage bleiben wir auf Tabellenplatz 14 hĂ€ngen. „Das war eine verdiente Niederlage“ musste unser Trainer Giuseppe Iorfida eingestehen, „Oberensingen hat seine ganze QualitĂ€t auf den Weg gebracht, vor allem in den Situationen wo es nötig war. Das war nach 13 Punkten aus den letzten fĂŒnf Spielen auch zu erwarten“. Trotzdem hatten siich unsere grĂŒn-weißen nach dem Punktgewinn beim TabellenfĂŒhrer SV Fellbach am letzten Spieltag auch gegen den TSV Oberensingen etwas ausgerechnet, fanden aber erst ins Spiel als die Partie beim Stand von 0:2 schon gelaufen war. Denn die GĂ€ste traten von Beginn an selbstbewusst und dominant auf und zeigten, dass sie die Mannschaft der Stunde sind. So musste GSV-Keeper Admir Fajic schon nach vier Minuten einen frĂŒhen RĂŒckstand mit einer Parade gegen Lukas Linder verhindern, war gut 20 Minuten aber schon machtlos. Nach einem Eckball konnte die GSV Abwehr nicht entscheidend klĂ€ren, Maximilian Herberth reagierte am schnellsten und lupfte den Ball zur GĂ€stefĂŒhrung ins Tor. Unsere Mannschaft hatte bis zur Pause zwar auch ihre Torchancen, musste fĂŒr diese aber sehr viel investieren und arbeiten. So verpasste Michael Klauß mit seinem Freistoß aus 16m knapp den Kasten, und Obersensingens Keeper Bleron Berisha musste bei einem Kopfball von Amin Latifovic genauso zur Stelle sein wie bei einem 16m Schuss von Gianluca Trianni. Aber spielerisch fiel es den GĂ€sten deutlich leichter, den Weg nach vorne zu finden, wĂ€hrend sich unsere Jungs auch in der zweiten HĂ€lfte mit vielen einfachen FehlpĂ€ssen oft selbst im Weg standen. Lennart Zaglauer und Lukas Linder verpassten es zunĂ€chst fĂŒr die GĂ€ste auf 0:2 zu erhöhen, im dritten Anlauf fiel dann aber die Vorentscheidung. Ein GSV-Fehlpass zu viel nutze der TSV fĂŒr einen Konter ĂŒber die rechte Seite, wo Lennart Zaglauer mit einem Schuss ins kurze Eck die GĂ€ste endgĂŒltig auf die Siegerstraße zu brachte. FĂŒr die letzten 20 Minuten drĂŒckte unser GSV Maichingen aber trotzdem noch einmal das Gaspedal durch und kam auch zu hochkarĂ€tigen Chancen, aber die KopfbĂ€lle von Alen Neskic und Emir Hadzic fanden genauso wenig ins Ziel wie der 16m Schuss von Michael Klauß oder ein weiterer Kopfball von Alen Neskic kurz ĂŒber der Grasnarbe. Stattdessen besiegelte Oberensingens Elbasan Emerllahu mit einem satten Schuss und dem 0:3 in der Nachspielzeit die Niederlage fĂŒr unser Team. „Oberensingen hat den Ball laufen lassen, wir gewinnen so ein Spiel nur an einem absoluten Sahnetag“ so das Fazit von Giuseppe Iorfida.

GSV Maichingen spielte mit:
Admir Fajic, Filip Primorac (60. Emir Hadzic), Max Knorn, Michael Klauß, Marc MĂ€gerle, Melvin Avdic (72. Daniel MĂ€gerle), Ersan Delice (67. Filippo Intemperante), Oliver Klauss (84. Tiago Coutunho Lemos), Amin Latifovic, Gianluca Trianni, Adrian Heinle (46. Alen Neskic)

Tore:
0:1 (21.) Maximilian Herberth, 0:2 (66.) Lennart Zaglauer, 0:3 (90.+4) Elbasan Emerllahu
© GSV Maichingen Abteilung Fußball