Donnerstag, 18.08.2022
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
GSV Maichingen : FC Gärtringen 2:2 (2:1)
11.06.2022 17:00 Uhr - Ein verdienter Punkt zum Saisonabschluss
Mit einem 2:2 gegen den FC Gärtringen hat unser GSV Maichingen die Landesliga-Saison abgeschlos-sen. Dabei erwischten die Gäste zwar einen Start nach Maß, denn nachdem der als Rechtsverteidiger aushelfende Kane Ehmke bei einer Rettungsaktion im Strafraum Colin Barner umgrätschte, konnte Leutrim Goxhuli den folgenden Foulelfmeter zur frühen Gärtringer Führung verwandeln. Das bessere Team war in den ersten 45 Minuten aber klar unser GSV Maichingen, so gelang es unserer Mann-schaft immer wieder Überzahlsituationen herzustellen und die Räume zu nutzen. Und so gab es schon in der 18. Spielminute den Ausgleich: Marius Pfender wurde nicht angegriffen und hatte Zeit sich den Ball zurecht zu legen, sein Schuss aus 22m ließ Gärtringens Keeper Andre Maidel unnötig nach vorne abprallen. Aber Filip Primorac reagierte schneller als die Gärtringer Abwehr und schob im Nachsetzen den Ball an Keeper Maidel vorbei zum Ausgleich ins Tor. Unser Team blieb weiter die akti-vere Mannschaft, und vier Minuten später lag der Ball erneut in den Gärtringer Maschen. Nach einer abgefälschten Flanke von Filippo Intemperante war Thomas Ivan zur Stelle, und lupfte den Ball an Gärtringens Keeper Maidel vorbei über die Linie. Dabei hätte es sogar noch der ein oder andere Treffer mehr sein können, wenn unsere Mannschaft die aussichtsreichen Offensivsituationen etwas konse-quenter ausgespielt hätte. ‚Wir hatten in den ersten 45 Minuten die Kontrolle über das Spiel, haben die Räume gesucht und gefunden, schön über die Außenpositionen gespielt und dann auch zwei Tore gemacht‘ freute sich unser Trainer Giuseppe Vella über den Auftritt seiner Jungs. Damit fehlte dem FC Gärtringen in der zweiten Hälfte wieder ein Tor zum Klassenerhalt, nachdem parallel der SSC Tübingen kurz nach der Pause mit 2:1 gegen die SV Böblingen in Führung gegangen war. Entsprechend kamen die Gäste wie verwandelt aus der Kabine: nur Sekunden waren gespielt als Christian Mijic die Latte traf, zwei Minuten später setzte Maikel Boric den Ball ebenfalls an das Gebälk. Wieder nur ein paar Minuten später musste Daniel Mägerle in höchster Not gegen Maikel Boric retten, und nach einer guten Stunde Spielzeit verpasste Leutrim Goxhuli das Maichinger Tor nur knapp. Der Ausgleichstreffer zeichnete sich dann auch ab: nach einer präzisen Flanke von Emre Önal war Maikel Boric zur Stelle und köpfte zum 2:2 Ausgleich ein. Es blieb bis zum Ende bei der gerechten Punkteteilung: ‚Gärtringen hat in der zweiten Hälfte mehr Druck gemacht, wir standen viel zu tief. Aber wir waren später auch etwas müde, und Gärtringen hat die Fußballer, die die Bälle dann auch gut durchstecken können‘ so das Fazit von unserem Trainer Giuseppe Vella. Am Abend konnte der Saisonabschluss und Tabellen-platz acht noch gemeinsam gefeiert werden: ‚Die Belastung für uns alle dieses Jahr war enorm, die Pause haben sich die Jungs jetzt verdient. Ich bin super zufrieden mit der Saison, wir haben eine tolle Runde gespielt. Die Jungs waren sehr engagiert, wir hatten eine hohe Trainingsbeteiligung und eine geniale Stimmung‘.

GSV Maichingen spielte mit:
Melvin Tullo, Thomas Ivan, Kane Ehmke, Filip Primorac, Marius Güra, Dirk Prediger (78. Emir Hadzic), Daniel Mägerle (67. Flavio Heiler), Christopher Paurevic, Filippo Intemperante, Patrick Gurka, Marius Pfender

Tore:
0:1 Leutrim Goxhuli (11./FE), 1:1 Filip Primorac (18.), 2:1 Thomas Ivan (22.), 2:2 Maikel Boric (65.)
© GSV Maichingen Abteilung Fußball