Mittwoch, 20.03.2019
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
SV Nufringen : GSV Maichingen 0:2 (0:0)
02.12.2018 14:30 Uhr - Drei verdiente Punkte nach überzeugender Leistung
Vom Anpfiff weg gab unsere Mannschaft beim SV Nufringen klar den Ton an. Gegen sehr tief stehende Gastgeber ließen unsere Jungs den Ball und den Gegner laufen und erarbeiteten sich eine teilweise drückende Überlegenheit. Einziger Wermutstropfen: Oliver Klauß musste bereits nach sieben Minuten verletzt raus, für ihn kam Daniel Mägerle ins Spiel. In derselben Spielminute hatte unser GSV die erste Chance zur Führung, als nach einem Volleyschuss von Philipp Schott Alim Kerim Göler einen Schritt zu spät für einen Abstauber kam. Die spielerische Überlegenheit führte zu einer Vielzahl von Flanken und Ecken, so verpasste David Pinheiro mit einem Kopfball knapp das Nufringer Tor. Da die Nufringer das Zentrum vor dem eigenen Tor dicht machten versuchte es Daniel Mägerle mit einem Volleyschuss aus dem Rückraum, und ein Schuss von Faruk Korkmaz aus 22m war zu zentral platziert. Der aufgerückte Filip Primorac verpasste mit einem weiteren Kopfball aber ebenso das Tor, und nach einer Flanke von Max Knorn brachte der freistehende Ekin Kör den Ball nicht entscheidend Richtung Tor. GSV Keeper Julian Krimmel blieb in der ersten Hälfte fast beschäftigungslos, er war bei einer Torchance von Poser aber zur Stelle. Die zweite Hälfte begann ähnlich, denn unsere Mannschaft drückte weiter auf das Tempo. Und endlich belohnten sich die Jungs auch für ihren Aufwand: nach einem der vielen Freistöße kam Daniel Mägerle im linken Rückraum an den Ball, sein feiner Linksschuss schlug unhaltbar im rechten unteren Eck des Nufringer Tors ein. Erst jetzt machte der SV Nufringen etwas auf und attackierte früher, ohne das GSV Tor aber entscheidend in Bedrängnis zu bringen. Die Mehrzahl der Torabschlüsse hatte nach wie vor unsere Mannschaft – ein Schuss des starken Faruk Korkmaz verpasste das Tor knapp, und Ekin Kör scheiterte kurze Zeit später am Nufringer Keeper. Einen Zuber Freistoß nahm Max Knorn mustergültig an, sein gefühlvoller Lupfer landete aber an der Latte. Erst nach dem 2:0 durch einen Drehschuss von Filip Primorac konnte der GSV-Anhang endgültig aufatmen. ‚Es hat diesmal alles zusammengepasst‘ so GSV Trainer Giuseppe Vella. Damit konnte der Rückstand auf Tabellenplatz zwei auf zwei Punkte verkürzt werden, im letzten Spiel vor der Winterpause steht am Sonntag noch die Revanche für die Auftaktniederlage beim 1. FC Altburg bevor.

GSV Maichingen spielte mit:
Julian Krimmel, Patrick Eichler, Filip Primorac, Marius Güra, David Pinheiro, Philipp Schott (56. Vincent Kayser), Alim Kerim Göler (77. Mathias Zuber), Oliver Klauß (7. Daniel Mägerle), Max Knorn, Faruk Korkmaz, Ekin Kör

Tore:
0:1 Daniel Mägerle (61.), 0:2 Filip Primorac (89.)
© GSV Maichingen Abteilung Fußball