Samstag, 26.05.2018
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
GSV Maichingen : SV Seedorf 1:1 (0:0)
08.04.2018 15:00 Uhr - Schwache Leistung gegen Tabellenletzten
Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass unser GSV Maichingen einen verdienten Punkt beim Tabellenführer VfL Nagold feiern konnte. Gegen den SV Seedorf zeigte die Mannschaft wieder ein ganz anderes Gesicht. Denn gegen Tabellenletzten fehlte fast alles was zu den Grundtugenden des Fußballspiels gehört. 'Kein Zweikampfverhalten, kein Aufbäumen, stattdessen Lamentieren und das Suchen von Fehlern beim Mitspieler' so das schonungslose Fazit von GSV Trainer Sven Hayer nach dem schwachen 1:1 Unentschieden. Dass mit einem Dreier ein wichtiger Sprung in der Tabelle möglich gewesen wäre schien nicht jedem klar gewesen zu sein: 'Unser Problem ist zu meinen, nach zwei oder drei guten Spielen geht es auch mit einem Schritt weniger. Wenn wir hundert Prozent geben können wir gegen jeden Gegner der Liga gewinnen, wenn nicht auch gegen jeden verlieren' so Hayer. Einen einzigen Torabschluss konnte unser GSV Maichingen in den ersten 45 Minuten verzeichnen, als sich Mathias Zuber auf der linken Seite durchsetzte, der Ball von Petar Tomic abgelegt wurde und der Schuss von Abdoul Goffar Tchagbele in den Armen von Seedorfs Keeper Fabian Dittmer landete. Die Gäste merkten spätestens Mitte der ersten Hälfte, dass sie sich im Allmendstadion nicht verstecken müssen. So bediente Tom Ritzel mit einem feinen Steilpass seinen Mitspieler Johannes Wernz, der aus halblinker Position aber zu schwach abschloss. Unsere Mannschaft dagegen verpasste oft den richtigen Zeitpunkt zum Abspiel, der Ball wurde zu lange gehalten. 'Wir waren zu träge' befand auch Sven Hayer, der nach der Pause mitansehen musste wie GSV Keeper Timo Hammel seine Mannschaft im Spiel hielt. Einen Rückpass von Patrick Eichler erlief Jonas Haag, der als erster am Maichinger Torhüter scheiterte. Dann war Hammel bei einem direkten Freistoß von Tobias Bea zur Stelle, um in weiteren eins zu eins Situationen gegen Johannes Wernz und Max Schneider zu retten. Aber einmal war auch er machtlos, als Tom Ritzel den Ball zu Jonas Haag durchsteckte, der den Ball am Maichinger Keeper vorbei legte und ins leere Tor zur verdienten Führung einschob. Von solchen Chancen war unser GSV Maichingen an diesem Tag weit entfernt. Ein Schuss von Marius Güra aus 22m verpasste das Seedorfer Tor knapp, und nach einer scharfen Hereingabe von Mathias Zuber kam in der Mitte Petar Tomic einen Schritt zu spät. Sonst gab es viele weite Bälle aus dem Halbfeld, aber eine Flanke nach der anderen flog ins Leere. Erst als Timo Hammel ein weiteres Mal gegen Johannes Wernz gerettet hatte, kam unsere Mannschaft noch einmal gefährlich in den Seedorfer Strafraum. Und hatte dabei Glück, dass sich Seedorfs Tom Ritzel bei einem Schuss mit den Händen schützen wollte und dies von Schiedsrichter Andre Endreß mit einem Strafstoß geahndet wurde. So konnte Filip Primorac vom Elfmeterpunkt aus noch einen Punkt retten. 'Der Punkt war unverdient. Seedorf war entschlossener und hat gespielt was sie können. Bei uns war es zu wenig, da muss sich jeder an den eigene Schopf packen' so ein enttäuschter Sven Hayer.

GSV Maichingen spielte mit:
Timo Hammel, Patrick Eichler (73. Marcel Pross), Filip Primorac, Marius Güra, Mathias Zuber, David Pinheiro (73. Stephan Tchuisseu), Vincent Kayser, Abdoul Goffar Tchagbele, Julian Jassmann, Petar Tomic (58. Alim Kerim Göler), Philipp Schott (82. Gökhan Yüksel)

Tore:
0:1 Jonas Haag (80.), 1:1 Filip Primorac (90.+2/HE)
© GSV Maichingen Abteilung Fußball