Freitag, 30.09.2022
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
GSV Maichingen : TSV Ofterdingen 0:0 (0:0)
18.09.2022 15:00 Uhr - Bessere Mannschaft trotz 85 Minuten in Unterzahl
Mit dem 0:0 gegen den Tabellenzweiten TSV Ofterdingen konnte unser GSV Maichingen zwar das erste Mal in der Landesliga Saison den Platz nicht als Sieger verlassen, trotzdem waren Mannschaft und Trainer mehr als zufrieden mit dem Auftritt gegen den Aufsteiger. Der Grund: nach der frühen roten Karte für Kane Ehmke mussten unsere Jungs 85 Spielminuten in Unterzahl bestreiten und waren dabei sogar die klar bessere Elf. „Ein Riesenkompliment an meine Mannschaft, mit etwas Glück können wir das Spiel sogar für uns entscheiden“ so GSV Trainer Giuseppe Vella. Um dann noch auszusprechen was ein Großteil der Zuschauer auf dem Sportplatz dachte: „Die rote Karte war natürlich spielentscheidend. Gelb wäre hier ausreichend gewesen, Kane trifft zwar seinen Gegenspieler aber sieht ihn gar nicht von hinten kommen“. Trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit war unser Team die über 90 Minuten spielbestimmende Mannschaft, während der TSV Ofterdingen auch in Überzahl seine destruktive Spielweise nicht aufgab und wenig bis gar nichts für das Spiel tat. Zweimal hatten die grün-weißen sogar die Führung nach dem Platzverweis auf dem Fuß, zweimal gelang der ersehnte Treffer aber nicht. Nach schönem Steilpass von Michael Klauß lupfte Marius Pfender frei vor Gästekeeper Pascal Textor den Ball über den Torwart hinweg aber auch am Ofterdinger Kasten vorbei. Und beim platzierten Schuss von Michael Klauß tauchte Textor rechtzeitig ins kurze Eck ab. Auch nach dem Seitenwechsel tat unsere Mannschaft deutlich mehr, um die drei Punkte zu gewinnen, während die Gäste auch mit zunehmender Spieldauer nur auf Fehler warteten um dann ihr Heil in langen Bällen nach vorne zu suchten. Eine einzige Schrecksekunde musste unsere Mannschaft überstehen, als unserem Keeper Admir Fajic der Ball aus den Händen glitt, der Nachschuss aber von Christopher Paurevic auf der Linie geklärt wurde. Um dann aber kurz vor Schluss selbst beinahe noch den Lucky Punch zu setzen, aber der Schlenzer von Michael Klauß flog Zentimeter über das lange Toreck. „Wir haben nach der roten Karte unser Spiel nicht wie gewohnt aufziehen können und mussten dann tiefer im 4:4:1 stehen“ so GSV Trainer Giuseppe Vella, der mit seiner Mannschaft trotz der Punktverluste aber die Tabellenspitze verteidigen konnte. Am kommenden Sonntag geht es zum Titelfavoriten Young Boys nach Reutlingen.

GSV Maichingen spielte mit:
GSV Maichingen: Admir Fajic, Kane Ehmke, Filip Primorac, Marius Güra (45.+4 Christopher Paurevic), Emir Hadzic, Michael Klauß, Melvin Avdic, Patrick Gurka, Max Knorn (75. Filippo Intemperante), David Filipovic, Marius Pfender (67. Dirk Prediger)

Tore:
-
© GSV Maichingen Abteilung Fußball