Dienstag, 24.09.2019
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
TSV Ehningen : GSV Maichingen 2:2 (0:2)
19.05.2019 15:00 Uhr - Erneut starker Auftritt gegen den Tabellenführer
Wieder TSV Ehningen, wieder ein starker Auftritt. Wie bereits beim 1:1 im Hinspiel und bei der unglücklichen Niederlage im Bezirkspokal zeigte unsere Mannschaft gegen den Tabellenführer eine starke Leistung. Zwar kamen die Gastgeber nach unserer ersten Torchance durch einen Kopfball von Filip Primorac besser ins Spiel und drückten in der Anfangsphase auf das GSV-Tor, Fabian Fais und George Berberoglu mit einem Lattenkracher hatten die ersten Ehinger Torchancen. Unsere Mannschaft zeigte sich dagegen in der Offensive gnadenlos effektiv: Faruk Korkmaz traf mit einem platzierten Linksschuss ins lange Eck zur GSV-Führung, was den Gastgebern merklich den Schwung nahm. ‚Wir hatten erstmals auf ein 4:2:3:1 System umgestellt‘ so unser Trainer Giuseppe Vella, ‚wir sind diszipliniert gestanden und haben wenig zugelassen‘. Und vorne kam es noch besser, denn der schon seit Wochen stark spielende Max Knorn erzielte ebenfalls mit einem Linksschuss ins lange Eck das 2:0 für den GSV. Auch nach der Pause hatte die GSV Defensive den anlaufenden Gegner im Griff, verpasste es nur bei einem der Konter den Sack zu zumachen. Max Knorn hatte nach einer Zuber Flanke die Chance das Spiel zu entscheiden, sein Schuss parierte aber Ehningens Keeper Görkem. Der TSV Ehningen benötigte eine Standardsituation für den Anschlusstreffer, als Gökhan Akyüz eine Freistoßflanke verwandelte. Und sie benötigten einen zweifelhaften Abt. Fußball Bezirksliga Böblingen/Calw 27. Spieltag TSV Ehningen – GSV Maichingen 2:2 (0:2) Erneut starker Auftritt gegen den Tabellenführer Wieder TSV Ehningen, wieder ein starker Auftritt. Wie bereits beim 1:1 im Hinspiel und bei der unglücklichen Niederlage im Bezirkspokal zeigte unsere Mannschaft gegen den Tabellenführer eine starke Leistung. Zwar kamen die Gastgeber nach unserer ersten Torchance durch einen Kopfball von Filip Primorac besser ins Spiel und drückten in der Anfangsphase auf das GSV-Tor, Fabian Fais und George Berberoglu mit einem Lattenkracher hatten die ersten Ehinger Torchancen. Unsere Mannschaft zeigte sich dagegen in der Offensive gnadenlos effektiv: Faruk Korkmaz traf mit einem platzierten Linksschuss ins lange Eck zur GSV-Führung, was den Gastgebern merklich den Schwung nahm. ‚Wir hatten erstmals auf ein 4:2:3:1 System umgestellt‘ so unser Trainer Giuseppe Vella, ‚wir sind diszipliniert gestanden und haben wenig zugelassen‘. Und vorne kam es noch besser, denn der schon seit Wochen stark spielende Max Knorn erzielte ebenfalls mit einem Linksschuss ins lange Eck das 2:0 für den GSV. Auch nach der Pause hatte die GSV Defensive den anlaufenden Gegner im Griff, verpasste es nur bei einem der Konter den Sack zu zumachen. Max Knorn hatte nach einer Zuber Flanke die Chance das Spiel zu entscheiden, sein Schuss parierte aber Ehningens Keeper Görkem. Der TSV Ehningen benötigte eine Standardsituation für den Anschlusstreffer, als Gökhan Akyüz eine Freistoßflanke verwandelte. Und sie benötigten einen zweifelhaften Strafstoß für den Ausgleich, den Foulelfmeter verwandelte Ex-GSV Spieler George Berberoglu zum späten 2:2. ‚Läuferisch und kämpferisch sehr stark, die Mannschaft lebt‘ so das Fazit unseres Trainers Giuseppe Vella. Am Sonntag empfängt unser GSV Maichingen denTabellendritten SV Althengstett im Allmendstadion.

GSV Maichingen spielte mit:
Julian Krimmel, Vincent Kayser, Filip Primorac, Marius Güra, Mathias Zuber (70. Daniel Mägerle), Adrian Döbele, Alim Kerim Göler, Patrick Gurka, Oliver Klauß, Max Knorn (79. Alex Fix), Faruk Korkmaz

Tore:
0:1 Faruk Korkmaz (25.), 0:2 Max Knorn (45.), 1:2 Gökhan Akyüz (83.), 2:2 George Berberoglu (87./FE)
© GSV Maichingen Abteilung Fußball