Samstag, 7.12.2019
    
Login nur mit Sonderberechtigung
GSV I
GSV II
GSV III
ewige Platzierung
1. Mannschaft - Bezirksliga BB/CW
Team Spielberichte Tabelle
Spielbericht zum Spiel:
GSV Maichingen : SV Nufringen 5:1 (0:1)
23.11.2019 14:30 - Eine Halbzeit lang schwer getan
Gegen die tiefstehenden Gäste aus Nufringen tat sich unsere Mannschaft eine Halbzeit lang schwer. Der SV Nufringen verteidigte geschickt mit einer Fünferkette und schaltete bei seinen Kontern über Spielertrainer Andreas Poser und Mario Bucher blitzschnell um. Unsere Elf war zwar klar spiel-bestimmend, machte sich durch viele Abspielfehler aber das Leben selbst schwer. ‚Wir müssen ge-gen tief stehende Gegner auch flexibel sein und auch einmal über das Zentrum gehen‘ bemängelte unser Trainer Giuseppe Vella. Die Gäste nutzten eine ihrer Konterchancen durch Mario Bucher, während auf GSV-Seite Patrick Gurka Pech hatte – sein Schuss wurde auf der Linie von Nufringens Markus Rothfuß noch geklärt. In der Halbzeitpause fand Trainer Giuseppe Vella auf jeden Fall die richtigen Worte, denn unsere Mannschaft drückte ab dem Wiederanpfiff mächtig auf das Tempo und schnürte den SV Nufringen in der eigene Hälfte ein. Dirk Prediger und Rene Brunner trafen erst noch Latte und Pfosten, ehe David Filipovic mit einem sehenswerten Dropkick aus 20m zum verdienten Ausgleich traf. Nur zwei Minuten später fiel schon die Führung, eine Flanke nahm Filip Primorac sehenswert an und verwandelte mit einem Drehschuss mustergültig zum 2:1. Dies war aber kein Grund für unsere Mannschaft zurückzuschalten, Dirk Prediger erhöhte nur weitere vier Minuten später im Nachsetzen auf 3:1. ‚Wir haben in der Pause unser System etwas umgestellt und die Sechser und Zehner Positionen mehr mit einbezogen‘ so Giuseppe Vella, dessen Schachzug sich jetzt auch mit viel mehr Tempo auszahlte. Rene Brunner sorgte mit seinem 4:1 für die endgültige Entscheidung, Max Knorn setzte mit dem 5:1 den Schlusspunkt auf eine sehenswerte zweite Hälfte. Damit beendet unsere Mannschaft die Hinrunde auf einem starken zweiten Tabellenplatz, nur ein Punkt hinter Tabellenführer TSV Haiterbach. Am Sonntag soll gegen den Tabellenletzten Fortuna Böblingen auch der Rückrundenauftakt gelingen.

GSV Maichingen spielte mit:
Julian Krimmel, Kane Ehmke (79. Alim Kerim Göler), Filip Primorac, Rene Brunner, Dirk Prediger, Daniel Mägerle, Christopher Paurevic, Patrick Gurka, Felix Ribbe (75. Melvin Avdic), Max Knorn, David Filipovic (85. Oliver Klauß)

Tore:
Gegen die tiefstehenden Gäste aus Nufringen tat sich unsere Mannschaft eine Halbzeit lang schwer. Der SV Nufringen verteidigte geschickt mit einer Fünferkette und schaltete bei seinen Kontern über Spielertrainer Andreas Poser und Mario Bucher blitzschnell um. Unsere Elf war zwar klar spiel-bestimmend, machte sich durch viele Abspielfehler aber das Leben selbst schwer. ‚Wir müssen ge-gen tief stehende Gegner auch flexibel sein und auch einmal über das Zentrum gehen‘ bemängelte unser Trainer Giuseppe Vella. Die Gäste nutzten eine ihrer Konterchancen durch Mario Bucher, während auf GSV-Seite Patrick Gurka Pech hatte – sein Schuss wurde auf der Linie von Nufringens Markus Rothfuß noch geklärt. In der Halbzeitpause fand Trainer Giuseppe Vella auf jeden Fall die richtigen Worte, denn unsere Mannschaft drückte ab dem Wiederanpfiff mächtig auf das Tempo und schnürte den SV Nufringen in der eigene Hälfte ein. Dirk Prediger und Rene Brunner trafen erst noch Latte und Pfosten, ehe David Filipovic mit einem sehenswerten Dropkick aus 20m zum verdienten Ausgleich traf. Nur zwei Minuten später fiel schon die Führung, eine Flanke nahm Filip Primorac sehenswert an und verwandelte mit einem Drehschuss mustergültig zum 2:1. Dies war aber kein Grund für unsere Mannschaft zurückzuschalten, Dirk Prediger erhöhte nur weitere vier Minuten später im Nachsetzen auf 3:1. ‚Wir haben in der Pause unser System etwas umgestellt und die Sechser und Zehner Positionen mehr mit einbezogen‘ so Giuseppe Vella, dessen Schachzug sich jetzt auch mit viel mehr Tempo auszahlte. Rene Brunner sorgte mit seinem 4:1 für die endgültige Entscheidung, Max Knorn setzte mit dem 5:1 den Schlusspunkt auf eine sehenswerte zweite Hälfte. Damit beendet unsere Mannschaft die Hinrunde auf einem starken zweiten Tabellenplatz, nur ein Punkt hinter Tabellenführer TSV Haiterbach. Am Sonntag soll gegen den Tabellenletzten Fortuna Böblingen auch der Rückrundenauftakt gelingen. Tore: 0:1 Mario Bucher (20.), 1:1 David Filipovic (58.), 2:1 Filip Primorac (60.), 3:1 Dirk Prediger (64.), 4:1 Rene Brunner (79.), 5:1 Max Knorn (84.)
© GSV Maichingen Abteilung Fußball